Alle Produkte in Thermoelektrische Kühlboxen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Bo-Camp Arctic Thermoelektrische Auto-Kühlbox 12 Volt 12 Liter Bo-Camp Arctic Thermoelektrische Auto-Kühlbox...

2-4 Tage Lieferzeit**

56,95 € * 49,95 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 48,95 €***
E
A G
Dometic TropiCool Classic TCX-14 Dometic TropiCool Classic TCX-14

2-4 Tage Lieferzeit**

Inhalt: 1 Stück
199,00 € * 179,10 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 179,10 €***
Dometic Kühlbox BordBar 12 Volt Dometic Kühlbox BordBar 12 Volt

2-4 Tage Lieferzeit**

145,00 € * 130,50 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 130,50 €***
E
A G
Dometic TropiCool Classic TCX-21 Dometic TropiCool Classic TCX-21

2-4 Tage Lieferzeit**

219,00 € * 197,10 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 197,10 €***
E
A G
Dometic TropiCool Classic TCX-35 Dometic TropiCool Classic TCX-35

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage****

275,00 € * 269,00 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 247,50 €***
F
A G
Outwell Kühlbox ECOCOOL 35 L 12 V / 230 Volt Outwell Kühlbox ECOCOOL 35 L 12 V / 230 Volt

2-4 Tage Lieferzeit**

212,95 € * 199,95 €**
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 159,95 €***

Thermoelektrische Kühlboxen: Der coole Begleiter für unterwegs

Ob beim Camping, Picknick im Park oder auf Roadtrips - eine zuverlässige Kühlbox ist ein unverzichtbarer Begleiter, um Lebensmittel und Getränke frisch und gekühlt zu halten. Thermoelektrische Kühlboxen haben in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen und sind eine innovative Alternative zu herkömmlichen Kühlboxen mit Kühlakkus oder Eis. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf thermoelektrische Kühlboxen und ihre Vorteile.

Wie funktionieren thermoelektrische Kühlboxen?

Der Kühlprozess in einer thermoelektrischen Kühlbox beruht auf dem Peltier-Effekt, benannt nach dem französischen Physiker Jean Charles Athanase Peltier, der diesen Effekt 1834 entdeckte. Der Peltier-Effekt tritt auf, wenn Strom durch zwei verschiedene Materialien fließt, die miteinander verbunden sind. An der Verbindungsstelle wird Wärme entweder abgeführt oder zugeführt, abhängig von der Richtung des Stromflusses.

In einer thermoelektrischen Kühlbox werden Halbleitermaterialien verwendet, um diesen Effekt zu erzielen. Wenn Strom durch diese Halbleiter fließt, wird an einer Seite Wärme abgeführt, während an der anderen Seite Wärme zugeführt wird. Dies führt dazu, dass die eine Seite der Kühlbox gekühlt wird und die andere Seite erwärmt wird. Durch die Verwendung eines Lüfters wird die kalte Luft dann im Inneren der Kühlbox verteilt, während die warme Luft abgeführt wird.

Die Vorteile von thermoelektrischen Kühlboxen

Stromversorgung: Thermoelektrische Kühlboxen können sowohl über den Zigarettenanzünder im Auto als auch über eine herkömmliche Steckdose betrieben werden. Einige Modelle bieten sogar die Möglichkeit, sie über eine separate Powerbank mit Strom zu versorgen. Dadurch sind sie äußerst vielseitig und können überall eingesetzt werden.

Kein Eis oder Kühlakkus nötig: Im Gegensatz zu herkömmlichen Kühlboxen benötigen thermoelektrische Kühlboxen kein Eis oder Kühlakkus, was sie praktischer und sauberer macht. Es ist kein Aufwand nötig, um Eis zu besorgen oder Kühlakkus vorzukühlen.

Leicht und kompakt: Thermoelektrische Kühlboxen sind in der Regel leichter und kompakter als Kompressor-Kühlboxen. Dadurch sind sie einfacher zu transportieren und nehmen weniger Platz ein.

Umweltfreundlicher Betrieb: Da keine Kühlmittel wie beispielsweise in Kompressor-Kühlboxen verwendet werden, entsteht kein potenziell schädliches Treibhausgas, was die thermoelektrischen Kühlboxen umweltfreundlicher macht.

Geringer Geräuschpegel: Im Vergleich zu Kompressor-Kühlboxen arbeiten thermoelektrische Modelle leiser, da sie keine beweglichen Teile wie Kompressoren haben.

Einschränkungen von thermoelektrischen Kühlboxen

Obwohl thermoelektrische Kühlboxen viele Vorteile bieten, gibt es auch einige Einschränkungen zu beachten:

Kühlleistung: Die Kühlleistung von thermoelektrischen Kühlboxen ist in der Regel nicht so stark wie die von Kompressor-Kühlboxen. Sie eignen sich daher eher für den kurzfristigen Einsatz und nicht für langfristige Kühlung.

Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur: Die Effizienz von thermoelektrischen Kühlboxen hängt stark von der Umgebungstemperatur ab. Bei extrem hohen Temperaturen kann die Kühlleistung beeinträchtigt werden.

Stromversorgung: Eine dauerhafte Stromversorgung ist erforderlich, um die Kühlbox kontinuierlich zu betreiben. Dies kann auf längeren Campingausflügen oder in abgelegenen Gebieten problematisch sein.

Thermoelektrische Kühlboxen sind eine großartige Option für kurze Ausflüge, Roadtrips und Tagestouren. Sie sind leicht, kompakt, leise und können einfach über den Zigarettenanzünder oder eine Steckdose mit Strom versorgt werden. Wenn du nach einer praktischen und vielseitigen Kühlbox suchst, die keine Eisvorräte benötigt, könnten thermoelektrische Kühlboxen die richtige Wahl für dich sein. Allerdings solltest du ihre Kühlleistungsgrenzen im Auge behalten und sicherstellen, dass du Zugang zur Stromversorgung hast, wenn du längere Zeit unterwegs bist.

 

 

Thermoelektrische Kühlboxen: Der coole Begleiter für unterwegs Ob beim Camping, Picknick im Park oder auf Roadtrips - eine zuverlässige Kühlbox ist ein unverzichtbarer Begleiter, um Lebensmittel... mehr erfahren »
Fenster schließen

Thermoelektrische Kühlboxen: Der coole Begleiter für unterwegs

Ob beim Camping, Picknick im Park oder auf Roadtrips - eine zuverlässige Kühlbox ist ein unverzichtbarer Begleiter, um Lebensmittel und Getränke frisch und gekühlt zu halten. Thermoelektrische Kühlboxen haben in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen und sind eine innovative Alternative zu herkömmlichen Kühlboxen mit Kühlakkus oder Eis. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf thermoelektrische Kühlboxen und ihre Vorteile.

Wie funktionieren thermoelektrische Kühlboxen?

Der Kühlprozess in einer thermoelektrischen Kühlbox beruht auf dem Peltier-Effekt, benannt nach dem französischen Physiker Jean Charles Athanase Peltier, der diesen Effekt 1834 entdeckte. Der Peltier-Effekt tritt auf, wenn Strom durch zwei verschiedene Materialien fließt, die miteinander verbunden sind. An der Verbindungsstelle wird Wärme entweder abgeführt oder zugeführt, abhängig von der Richtung des Stromflusses.

In einer thermoelektrischen Kühlbox werden Halbleitermaterialien verwendet, um diesen Effekt zu erzielen. Wenn Strom durch diese Halbleiter fließt, wird an einer Seite Wärme abgeführt, während an der anderen Seite Wärme zugeführt wird. Dies führt dazu, dass die eine Seite der Kühlbox gekühlt wird und die andere Seite erwärmt wird. Durch die Verwendung eines Lüfters wird die kalte Luft dann im Inneren der Kühlbox verteilt, während die warme Luft abgeführt wird.

Die Vorteile von thermoelektrischen Kühlboxen

Stromversorgung: Thermoelektrische Kühlboxen können sowohl über den Zigarettenanzünder im Auto als auch über eine herkömmliche Steckdose betrieben werden. Einige Modelle bieten sogar die Möglichkeit, sie über eine separate Powerbank mit Strom zu versorgen. Dadurch sind sie äußerst vielseitig und können überall eingesetzt werden.

Kein Eis oder Kühlakkus nötig: Im Gegensatz zu herkömmlichen Kühlboxen benötigen thermoelektrische Kühlboxen kein Eis oder Kühlakkus, was sie praktischer und sauberer macht. Es ist kein Aufwand nötig, um Eis zu besorgen oder Kühlakkus vorzukühlen.

Leicht und kompakt: Thermoelektrische Kühlboxen sind in der Regel leichter und kompakter als Kompressor-Kühlboxen. Dadurch sind sie einfacher zu transportieren und nehmen weniger Platz ein.

Umweltfreundlicher Betrieb: Da keine Kühlmittel wie beispielsweise in Kompressor-Kühlboxen verwendet werden, entsteht kein potenziell schädliches Treibhausgas, was die thermoelektrischen Kühlboxen umweltfreundlicher macht.

Geringer Geräuschpegel: Im Vergleich zu Kompressor-Kühlboxen arbeiten thermoelektrische Modelle leiser, da sie keine beweglichen Teile wie Kompressoren haben.

Einschränkungen von thermoelektrischen Kühlboxen

Obwohl thermoelektrische Kühlboxen viele Vorteile bieten, gibt es auch einige Einschränkungen zu beachten:

Kühlleistung: Die Kühlleistung von thermoelektrischen Kühlboxen ist in der Regel nicht so stark wie die von Kompressor-Kühlboxen. Sie eignen sich daher eher für den kurzfristigen Einsatz und nicht für langfristige Kühlung.

Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur: Die Effizienz von thermoelektrischen Kühlboxen hängt stark von der Umgebungstemperatur ab. Bei extrem hohen Temperaturen kann die Kühlleistung beeinträchtigt werden.

Stromversorgung: Eine dauerhafte Stromversorgung ist erforderlich, um die Kühlbox kontinuierlich zu betreiben. Dies kann auf längeren Campingausflügen oder in abgelegenen Gebieten problematisch sein.

Thermoelektrische Kühlboxen sind eine großartige Option für kurze Ausflüge, Roadtrips und Tagestouren. Sie sind leicht, kompakt, leise und können einfach über den Zigarettenanzünder oder eine Steckdose mit Strom versorgt werden. Wenn du nach einer praktischen und vielseitigen Kühlbox suchst, die keine Eisvorräte benötigt, könnten thermoelektrische Kühlboxen die richtige Wahl für dich sein. Allerdings solltest du ihre Kühlleistungsgrenzen im Auge behalten und sicherstellen, dass du Zugang zur Stromversorgung hast, wenn du längere Zeit unterwegs bist.

 

 

info@campingshop-24.de +49 (0)2863 / 956940