ab 50€ versandkostenfrei *
Umfangreiches Sortiment
30 Tage Widerrufsrecht
Gutscheine
Kontakt

Kühlbox-Typen: Was passt in deinen Urlaub?

Alles was du über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kühlboxen wissen musst und welche verschiedenen Energiequellen es gibt erfährst du hier.

Passive Kühlboxen

Diese Box erzeugt aktiv keine eigene Kühlung. Sie wird mit Kühl-Akkus oder Eis befüllt und eignet sich hervorragend für Tagesausflüge, Picknicks oder Kurzreisen. Vorteil von passiven Kühlboxen: Wenig Technik bedeutet wenig Eigengewicht, das heißt, sie sind wesentlich leichter als ihre Konkurrenz.

Thermoelektrische Boxen 

Diese Kühlboxen verwenden den Peltier Effekt und kühlen meist auf eine bestimmte Temperatur unter der Umgebungstemperatur herunter. Thermoelektrische Boxen werden für lange Autofahrten oder Kurzreisen empfohlen, auf denen man nur Getränke oder ähnliches kühl halten möchte. Für Urlaube im Süden bei 30°C sind sie in der Regel nicht ausreichend. 

Kompressor Kühlboxen 

Die Funktionsweise ähnelt dem Kühlschrank von zu Hause. Kühlmittel wird durch das System zirkuliert und sorgt so für eine langanhaltende Kühlung. Perfekt für das Camping und lange Reisen. Kompressor-Kühlboxen können über einen langen Zeitraum eine niedrige Temperatur halten und einige Modelle können auch einfrieren. Sie bieten eine sehr effektive Kühlleistung und zeichnen sich durch ihren geringen Stromverbrauch aus. Diese elektrische Kühlbox erreicht sogar Temperaturen im Minusbereich und eignet sich dadurch auch zur vorübergehenden Lagerung von Tiefkühlprodukten. 


Absorber Kühlboxen 

Absorber Kühlboxen nutzen eine Kombination aus Wärmequellen, häufig sind diese Gas oder Elektrizität. Die Box schlägt Ihre Konkurrenz, wenn beim Camping kein Stromanschluss zur Hand ist. Auch in Campervans findet man sie häufig. 
Absorber Kühlboxen beispielsweise von Dometic und Coleman erzeugen die gewünschte kühle Temperatur im Inneren durch ein geschlossenes System, das mit einer speziellen Kühlflüssigkeit gefüllt ist. Sie funktioniert nur dann, wenn die Flüssigkeit frei zirkulieren kann und muss deshalb auf eine ebene Fläche gestellt werden. Zusätzlich benötigt diese Box eine Entlüftung. Die Absorber Kühlbox lässt sich sowohl mit Strom als auch mit Gas betreiben. Möchten Sie abseits von Zeltplätzen übernachten, schalten Sie die Dometic Kühlboxen einfach auf Gasbetrieb um und schonen den Bordakku. Im Auto können die Kühlboxen am 12-Volt-Zigarettenanzünder betrieben werden, auf dem Campingplatz an der vorhandenen 230 Volt Steckdose.

Hybrid Kühlboxen 

Diese Kühlbox vereint die Technologie aus verschiedenen Technologien. Oft ist es ein Mix aus thermoelektrisch und Kompressor betriebenen Systemen. Der große Vorteil ist die Flexibilität in Bezug auf die vorhandenen Energiequellen und den eigenen Verwendungszweck. Nachteile sind ein höherer Preis sowie ein höheres Grundgewicht. 



Wartung und Pflege: Für ein langes Leben 

Damit du lange Freude an deiner Kühlbox hast, haben wir einige Handlungsempfehlungen für dich. 

  1. Kühlboxen sollten nach jedem Gebrauch ordentlich gereinigt werden und anschließend trocken und ohne Sonneneinstrahlung gelagert werden. 

  2. Alle elektrischen Komponenten sollten immer ordnungsgemäß aufgewickelt werden und regelmäßig auf Schäden überprüft werden. 

  3. Beim Transport empfehlen wir eine Position und Sicherung, die Stürze und Stöße vermeidet. Diese könnten die Kühlbox beschädigen. Schütze besonders empfindliche Teile wie das Kabel oder den Stecker zusätzlich. 

  4. Nutze immer nur die vom Hersteller empfohlenen Energiequellen. Bei falscher Spannung können Kühlboxen kaputtgehen.

Passendes Zubehör: Wertet deine Kühlbox weiter auf

Kennst du schon die unzähligen Gadgets und Extras für Kühlboxen, die deinen Urlaub noch besser machen? Wir haben einige Vorschläge für dich gesammelt.

  • Kühlakkus/-elemente: Kühlakkus gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie sorgen in passiven Kühlboxen für den kühlenden Effekt

  • Trennseinsätze/-wände: Falls du den Inhalt deiner Box trennen oder organisieren möchtest. Diese Funktion kann zum Beispiel bei vegetarischen oder veganen Freunden eine elegante Lösung sein.

  • Außenhalterungen / Clips: So kannst du Becher oder Besteck einfach an deine Kühlbox heften und hast beide Hände frei, um Lebensmittel aus der Kühlbox zu holen.

  • Räder und Griffe: Vor allem, wenn deine Kühlbox voller Leckereien und Getränke ist, kann einiges an Gewicht zusammenkommen. Damit der Transport erleichtert wird, kannst du Räder oder Griffe installieren.

  • Ersatzteile: Für den Fall der Fälle ist es immer empfehlenswert, Ersatzteile wie Dichtungen oder Verschlüsse zur Hand zu haben. Ersatzteile findest du auch in unserer Ersatzteile- Werkstatt.

Kühltaschen: Perfekt für den Tagestripp

Ergänzend zur Kühlbox gibt es Kühltaschen. Kühltaschen gibt es mit aktiver und passiver Kühlung. In passive Kühltaschen werden Kühlakkus eingelegt, die zuvor etwa 24 Stunden im Gefrierschrank tiefgekühlt wurden. Die Modelle sind relativ leicht und lassen sich dadurch gut transportieren, allerdings ist die Kühlleistung begrenzt. Gerade bei heißem Wetter taut der eingelegte Kühlakku relativ schnell auf und die Speisen beginnen sich zu erwärmen.

Elektrische Kühltaschen sind ebenfalls aus textilem Gewebe oder leichtem Kunststoff mit Isolierschicht gefertigt. Strombetriebene Kühlsysteme, die mittels Adapter beispielsweise an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden, sind leistungsfähig genug, um den Inhalt der Taschen auf Kühlschranktemperatur abzukühlen. Für die Kühlung verantwortlich ist meist ein Peltier Element, ein elektrothermischer Wandler, welche die Wärme aus dem Inneren der Tasche nach außen leitet.


Netzteil austauschen

Durch Stromschwankungen auf dem Campingplatz kann es passieren, dass das Netzgerät der Kühlbox einen Defekt erleidet. Es ist in diesem Fall nicht nötig, die ganze Box auszutauschen, denn wir führen Netzteile für fast alle gängigen Kühlgeräte, beispielsweise von Coleman, Dometic oder Engel. Selbstverständlich erhalten Sie bei Campingshop-24 auch mit Gel gefüllte Kühlakkus im Multipack als Ergänzung zu Ihren neuen Coleman Kühltaschen. Damit Sie die in der Dometic Kühlbox gelagerten Lebensmittel bequem entnehmen können, empfehlen wir Ihnen einen leichten und zusammenfaltbaren Kühlbox-Ständer, den Sie ebenfalls in unserem Onlineshop erhalten.

Camper Haushalt
Gut ausgestattet
Kühlbox mit Strom?

Die CEE-Außensteckdose versorgt dich sicher mit Strom. Wenn du dein Campingfahrzeug, deine Kühlbox oder Kabeltrommel mit dem Verteilerkasten auf dem Campingplatz verbindest, verwendest du am besten immer CEE-Stecker.

Kabel & CEE Adapter

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kühlboxen

Passive Kühlboxen isolieren die Kälte, erzeugen aber selbst keine neue. Aktive Kühlboxen erzeugen über Energiequellen wie Strom, um den Inhalt kühl zu halten.

Bei hochwertigen passiven Kühlboxen können Lebensmittel 12-48 h gekühlt werden. Bei aktiven Kühlboxen hängt die Dauer der aktiven Kühlung mit der Verfügbarkeit der Energiequelle zusammen.

Die am häufigsten Energiequellen sind Elektrizität über einen Steckdosenanschluss oder das Auto. Es gibt zum Beispiel auch Gas- oder Thermo- Kühlboxen.

Ja, viele V12 Kühlboxen können problemlos an den Zigarettenanzünder des Autos angeschlossen werden. Bei laufendem Motor sollte die Box aber nicht zu lange angeschlossen sein, da die Batterie sich durch die doppelte Belastung schneller entleert.